Staatsprämien- und Prämienstute Schöne Welt III
Rappstute

geb. 12.04.2004

Maße/Bewertung
(2007):
1.69/20.0 • 8.5-8.5-7/7-7.5-7.5/8

Familie
:
O35A1a Schwarze Schwalbe (Gestüt Webelsgrund)

Eigenleistung
:
SLP Kreuth 2007: Gesamtnote 7,63
Id-Preis Landesschau 2009

Nachzucht
:
2008 S v. EH Herzruf Schöne Melodie
2010 S v. EH Hohenstein Schöne Nacht
2013 H v. Touch my Heart Sir Touching Wood
2015 H v. Touch my Heart Special Touch
2017 H v. Perpignan Noir Syran Noir (erste Fotos)
2018 H v. Touch my Heart N.N.


zurück zur Stuten-Übersicht

zurück zur Mutter
 EH King Arthur (TSF)    EH Buddenbrock  EH Sixtus
 ElSt. Ballerina XXV
 Konsula  EH Consul
 Kleopatra VI
 StPrPrSt. Schöne Zeit    EH Herzzauber  EH Marduc
 StPrPrSt. Herzminze 
 StPrElSt. Schöner Morgen   EH Arogno
 ElSt. Schöner Tag
Schöne Welt begeisterte bereits als Dreijährige nicht nur die Zuchtrichter anlässlich ihrer Eintragung - auch Boden- und Sattelrichter (Fremdreiter) der Stutenleistungsprüfung bewerteten die Rittigkeit der Stute übereinstimmend mit der 8,0!

Vater King Arthur war Siegerhengst seiner Körung und konnte eine vorblidliche Sportkarriere anschließen. Er war 2004 im Finale der WM Junger Dressurpferde und ebenfalls im Finale beim Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde. Unter Verbandspräsidentin Petra Wilm entwickelte King Arthur sich zu einem Aushängeschild im Sport - zahlreiche schöne Erfolge bis hin zu Grand-Prix-Prüfungen in der Dressur verschafften dem Paar nicht nur mehrere schleswig-holsteinische Meistertitel, sondern dem Hengst 2008 auch den Elitetitel des Verbandes. Mit Hidalgo, Sir Arthur und Georgenburg wurden bereits drei Söhne gekört, Incars Tochter war 2006 Jahres-Reservesiegerstute, Kimberley und Herzenswunsch waren Eintragungs-Reservesiegerinnen in Holstein, Kaija 2011 Eintragungssiegerin und Jahres-Siegerstute.

Mutter Schöne Zeit war die legitime Nachfolgerin unserer unvergessenen Zuchtbegründerin Schöner Morgen.
Mit der 9 im Typ eingetragen, konnte die aparte Schimmelstute auch sportlich überzeugen: Sie wurde im Rahmen ihrer SLP mit der Springnote 9,5 bewertet und ins GP-Programm des Trakehner Verbandes aufgenommen.

Bislang schenkte uns Schöne Welt III eine Tochter des Elitehengstes Herzruf, Schöne Melodie, die sich mittlerweile in unsere kleine Zuchtstutenherde eingereiht hat.

Das ungemein typstarke Stutfohlen, das Schöne Welt 2010 vom Elitehengst Hohenstein fohlte, konnte die Bewertungskommission mit Körperkorrektheit und vorzüglichen Grundgangarten begeistern. Schöne Nacht, wie sie von ihren neuen Besitzern genannt wurde, lebt nun im Gestüt Pichl in Österreich - bei der Zentralen Eintragung in Bayern 2013 ging die Stute im Prämienlot!

2013 schenkte uns Schöne Welt III einen Sohn von unserem selbstgezogenen Hengst Touch my Heart - nach schwieriger Geburt und ein paar Anlaufschwierigkeiten beim Weg an die Milchbar hat sich der langbeinige junge Mann zu einem hoffnungsvollen Hengstanwärter gemausert. Ganz knapp verpaßte er 2015 die Zulassung für den Hengstmarkt – mittlerweile ist Sir Touching Wood die Nachwuchshoffnung im schwedischen Vielseitigkeitsstall Wahren.

Die Anpaarung hat nicht nur im Ergebnis überzeugt, auch unser selbst gezogener Hengst Touch my Heart soll die Anerkennung erfahren, die er verdient – und wenn wir ihn nicht nach Möglichkeit nutzen, wer dann? Auch 2015 fiel aus der Anpaarung von Touch my Heart und Schöne Welt ein Hengstfohlen - hier die ersten Bilder. Auf unserer Facebook-Seite gibt es auch ein kleines Video.